• GEMEINDE ANGERBERG

  • GEMEINDE ANGERBERG

  • GEMEINDE ANGERBERG

  • 1
  • 2
  • 3

Auswärtserfolg der Damen

Auswärtserfolg der Damen

FC Vomp : SV Angerberg

2 : 9 (0 : 7)

  • Zuschauer: 40
  • Schiedsrichter: Hasslwanter
  • Tore für Angerberg:
  • Judith Mosser (5., 7., 20., 38., 67.)
  • Julia Billa (13., 32., 73.)
  • Matthäa Schnellrieder (13.)

 

Der Erfolgslauf der Angerberger Damen hält weiter an. Im Auswärtsspiel gegen den FC Vomp errang man einen in dieser Höhe nicht vorhersehbaren Sieg. Die Mannschaft spielte eine sensationelle erste Halbzeit. Vom Anpfiff weg übernahm man das Kommando und ging bereits in der 5.Minute durch Goalgetterin Judith Mosser mit 0 : 1 in Führung. Zwei Minuten später stand es bereits 0 : 2, wieder war Judith Mosser erfolgreich. Und weitere zwei Minuten später erzielte Matthäa Schnellrieder das 0 : 3. In Minute 13 erzielt Julia Billa nach schwerem Fehler der Vomper Hintermannschaft das 0 : 4. Das Spiel verlief zu diesem Zeitpunkt wie auf einer schiefen Ebene, die Hausherrinnen kamen nur selten in den Angerberger Strafraum. In der 20. Minute entkam Judith Mosser abermals der Vomper Abwehr und scorte zum 0 : 5. Julia Billa in der 32. Minute und neuerlich Judith Mosser in der 38.Minute stellten die 0 : 7 Pausenführung sicher. In Halbzeit zwei ließ es die Mannschaft dann um einiges ruhiger angehen. Dadurch kam die Heimmannschaft etwas besser ins Spiel und konnte dieses ausgeglichener gestalten. Doch Tore fielen zunächst keine. In der 67.Minute war es dann aber wieder soweit. Angerberg geht mit 0 : 8 in Führung, Torschützin zum 5-mal an diesem Abend Judith Mosser. In der 73.Minute erzielte Julia Billa ihr drittes Tor zur 0 : 9 Führung. Nun kam die Zeit "interessanter" Schiedsrichterentscheidungen mit Freistößen und Elfmetern für die Heimmannschaft. Nach einem Freistoß kam Vomp zum ersten Treffer. Zunächst konnte Torfrau Elena Barbieri noch abwehren, doch beim Nachschuss war sie machtlos. Und nach einem weiteren wohlwollend zugesprochenen Freistoß erzielte Vomp das 2 : 9. Den Hausherrinnen wurden auch noch zwei sehr zweifelhafte Elfmeter zugesprochen, die sie aber nicht verwerten konnten. Somit blieb es beim 2 : 9 Sieg des SV Angerberg.

Anmerkung von Trainer Thomas Schnellrieder: "Das war sicher eines der besten Spiele der Mannschaft. So wie sie in der ersten Halbzeit spielten habe ich sie noch nie gesehen."

Aus einer abermals sehr homogenen und kompakten Mannschaft ragte die 5-fache Torschützin Judith Mosser heraus. Nach zwei Spielen hält sie bereits bei 11 Treffern. Am kommenden Sonntag um 12.30 Uhr tritt die Mannschaft wieder zu Hause an. Der Gegner heißt dann SV Thaur. Die Mannschaft hofft auf die Unterstützung zahlreicher Fans. Das Team hat sich das auf alle Fälle verdient.

Bericht: Thomas Schnellrieder

Neuigkeiten

Mehr laden Shift-Taste drücken um alle zu laden load all

KONTAKT

Gemeinde Angerberg

Linden 5
6320 Angerberg
Tel.: 0 53 32 / 5 63 23
Fax: 0 53 32 / 5 63 23-40
E-Mail: gemeinde@angerberg.gv.at

AMTSZEITEN

Montag - Freitag: 7:30 - 12:00 Uhr

Dienstag und Freitag: 13:00 - 17:30 Uhr

Sprechstunden des Bürgermeisters:

Dienstag und Freitag: 15:30 - 17:30 Uhr

(nach vorheriger telefonischer Vereinbarung)

STANDORT

Oesterreich Karte klein04

TOURISMUS

Ferienregion Logo01