• GEMEINDE ANGERBERG

  • GEMEINDE ANGERBERG

  • GEMEINDE ANGERBERG

  • 1
  • 2
  • 3

Spatenstich zum Neubau der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Kufstein erfolgt

01Spatenstich KrankenpflegeschuleDie Gesundheits- und Krankenpflegeschule Kufstein des A. ö.  BKH Kufstein bekommt erstmals in ihrem nunmehr sechzigjährigen Bestehen ein eigenes Schulgebäude. Der Baubeginn erfolgte am 9. April. Der Gemeindeverband optimiert damit die Rahmenbedingungen für die Pflegeausbildung im Bezirk.

Kufstein. Mit einem feierlichen Spatenstich am 9. April 2018 erfolgte der Start zum Neubau des Schul­gebäudes der Gesundheits- und Krankenpflegeschule (GuKPS) Kufstein des A. ö. BKH Kufstein. Das zweigeschoßige Schulgebäude entsteht nördlich des Kufsteiner Krankenhauses und soll später über einen Verbindungsgang auch an den geplanten vierten Bettentrakt des BKH angeschlossen werden.

Das mit der Planung beauftragte oberösterreichische Architekturbüro Gärtner und Neururer konzipierte einen modernen, kompakten Holzbau, der alle funktionellen Abläufe des Schulbetriebes in kleiner Kubatur vereint. Zugleich nimmt er regionale Bautraditionen auf und schafft materielle wie räumliche Bezüge zwischen außen und innen. Im Erdgeschoß werden Empfangsfoyer, Büro- und Verwaltungsbereiche sowie die Garderoben untergebracht. Im ersten Stock finden sechs Klassenzimmer, Simulationszentrum, Bibliothek und Medienräume Platz. Der gesamte innere Kern wird über ein großzügiges, elliptisches Oberlicht erhellt. „Die Aufenthaltsqualität im Gebäude soll der Hochwertigkeit der Ausbildung entsprechen“, so die Architekten.

Derzeit ist die GuKPS in mehreren Räumen im BKH sowie in einem Container-Bauwerk untergebracht. „Der Neubau wird einerseits die Rahmenbedingungen für die Pflegeausbildung optimieren und andererseits benötigten Platz für verschiedene medizinische Fachabteilungen freimachen“, betont BM Ing. Rudolf ­Puecher, Obmann des Gemeindeverbandes. Die GuKPS sei eine wichtige Institution, um vor Ort auszubilden und so dem wachsenden Personalbedarf in den verschiedenen Sozialeinrichtungen im Bezirk gerecht zu werden.

Schuldirektor DGKP Mag. Andreas Biechl sieht im Neubau einen weiteren Schritt in der Aufwertung der Pflegeausbildung: „In letzter Zeit hat sich die Ausbildung in unserem Beruf extrem differenziert und entwickelt. In der GuKPS Kufstein konnten wir alle Richtlinien des Gesetzgebers bis hin zur Akademisierung des gehobenen Dienstes bereits umsetzen. Dass wir nun im sechzigsten Jahr unseres Bestehens ein eigenes Schulgebäude erhalten, freut mich besonders für unsere rund 150 Schüler.“

Mit dem konstruktiven Holzbau zum Neubau der GuKPS Kufstein wurde das Holzbau­unternehmen Lengauer-Stockner beauftragt. Die Errichtungskosten sind mit € 7,1 Mio. kalkuliert und werden von den 30 Kufsteiner ­Gemeinden und dem Land Tirol gemeinsam getragen. Der Schulbetrieb der GuKPS soll im Sommer 2019 in sein neues Gebäude einziehen.

Für den Inhalt verantwortlich: A. ö. Bezirkskrankenhaus Kufstein, Verwaltungsdirektion, Endach 27, 6330 Kufstein, Tel. 05372-6966-1000, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Pressebetreuung: Martin Duschek, Tel. 0512-934921, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Neuigkeiten

Mehr laden Shift-Taste drücken um alle zu laden load all

KONTAKT

Gemeinde Angerberg

Linden 5
6320 Angerberg
Tel.: 0 53 32 / 5 63 23
Fax: 0 53 32 / 5 63 23-40
E-Mail: gemeinde@angerberg.gv.at

AMTSZEITEN

Montag - Freitag: 7:30 - 12:00 Uhr

Dienstag und Freitag: 13:00 - 17:30 Uhr

Sprechstunden des Bürgermeisters:

Dienstag und Freitag: 15:30 - 17:30 Uhr

(nach vorheriger telefonischer Vereinbarung)

STANDORT

Oesterreich Karte klein04

TOURISMUS

Ferienregion Logo01