• GEMEINDE ANGERBERG

  • GEMEINDE ANGERBERG

  • GEMEINDE ANGERBERG

  • 1
  • 2
  • 3

Die Natur kennt keinen Abfall, sondern nur Kreisläufe

Muellsack01Daher werden in den Anlagen des AWV Wörgl-Kirchbichl die anfallenden Abwässer (6 Mio. m3 im Jahr) und der gesamte Küchen- und Gartenabfall (4.500 t/Jahr) aller 13 Verbandsgemeinden behandelt.

Dabei entsteht Biogas. Der Strombedarf und der gesamte Wärmebedarf aller Anlagen des AWV wird damit abgedeckt und noch 1 Mio. kWh ins öffentliche Netz eingespeist. In der Kompostierungsanlage werden die im Vergärungsprozess übriggebliebene Biomasse (7.500 m3 /a) sowie die Gartenabfälle und der sonstige Baum- und Strauchschnitt aus den Gemeinden bereits seit 20 Jahren weiterverarbeitet.

Nach einer Behandlungsdauer von 12 Wochen entsteht Kompost, welcher den Qualitätsstufen A und A+ gemäß der österreichischen Kompostverordnung entspricht.

Die Kompostierungsanlage ist als einzige Tirols zur Führung des Kompostgütesiegels berechtigt.

In der Kompostanlage Kirchbichl der ARAB GmbH können Sie ganzjährig Ihren Baum- und Strauchschnitt sowie Gartenabfälle gratis abgeben. Für jeden Haushalt gibt es bis Ende Mai 300 Liter Kompost oder Komposterde gratis zur Abholung.

Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten ab April – Ende Okt:

Mo. bis Fr.: 07.30 bis 12.00 Uhr, 12:30 bis 17:00 Uhr

Neuigkeiten

Mehr laden Shift-Taste drücken um alle zu laden load all

KONTAKT

Gemeinde Angerberg

Linden 5
6320 Angerberg
Tel.: 0 53 32 / 5 63 23
Fax: 0 53 32 / 5 63 23-40
E-Mail: gemeinde@angerberg.gv.at

AMTSZEITEN

Montag - Freitag: 7:30 - 12:00 Uhr

Dienstag und Freitag: 13:00 - 17:30 Uhr

Sprechstunden des Bürgermeisters:

Dienstag und Freitag: 15:30 - 17:30 Uhr

(nach vorheriger telefonischer Vereinbarung)

STANDORT

Oesterreich Karte klein04

TOURISMUS

Ferienregion Logo01