• SOZIAL- UND GESUNDHEITSSPRENGEL

  • 1

Wichtige Infos vom Sozial- und Gesundheitssprengel

Die Leistungen des SGS können bei Bedarf von allen älteren Bewohnern sowie auch von jungen Menschen (z. Bsp. nach Operationen, nach Unfällen, längere Erkrankungen, ..…) in unserem Sprengelgebiet Angerberg-Angath-Mariastein in Anspruch genommen werden.

Die Aufnahmebedingungen sind:

  • der Klient ist Pflegegeldempfänger oder
  • der Klient weist eine Bestätigung des Arztes vor, dass er betreuungswürdig ist.

Die Möglichkeiten des Sozialsprengels sind:

  • Essen auf Rädern
  • Hilfe im Haushalt, bei Reinigungsarbeiten, Wäsche, heizen, …….
  • Hauskrankenpflege(Unterstützung bei der Grundpflege, Verbandswechsel, Medikamtentenmanagement, ….)
  • Verleih von Heilbehelfen(elektrische Betten, Rollstühle, Toilettenstühle, Rollatoren…)

Für die Aufnahme ist notwendig:

  • Einkommenserhebung (Einkommen des Klienten und des im Haushalt lebenden Partners wie Pension, Pflegegeld, Mieteinnahmen)
  • Ausgaben, die das Wohnen betreffen (Heizkosten, Hausversicherungen, Betriebskosten…)
  • daraus errechnet sich der zu bezahlende Stundensatz eines jeden Klienten unterschiedlich

Für den Bezug von Essen auf Rädern und von Heilbehelfen braucht keine Einkommenserhebung gemacht werden. Das Essen wird täglich im Pflegeheim Kirchbichl frisch zubereitet.

KONTAKT - SOZIALSPRENGEL

Sozial- und Gesundheitssprengel

Linden 3
6320 Angerberg
Tel.: 05332/5 66 60
E-Mail: sgs.angerberg@aon.at
Öffnungszeiten:
Mo., Mi., Fr.: 9 - 12 Uhr

STANDORT

Oesterreich Karte klein04