• SPORTVEREIN ANGERBERG

  • 1

Kantersieg der SVA - Damen am 21. Mai 2017

Einen ungefährdeten und in dieser Höhe auch verdienten Sieg feierten unsere Damen in der 15. Runde der Tiroler Liga.

Gegen den Tabellenletzten aus dem Zillertal war man die klar bessere und tonangebende Mannschaft. Es dauerte jedoch bis Minute 23 bis zählbares aus den Angriffsbemühungen resultierte. Vanessa Moser brach den Bann erzielte die 1 : 0 Führung. Noch vor der Pause erhöhte Julia Billa mit einem Doppelschlag auf 3 :0, gleichzeitig auch der Halbzeitstand. Das Spiel war in Halbzeit zwei kaum im Gang, da stand es auch schon 4 : 0. Hannah Gschwentner war mit einem gezielten Weitschuss erfolgreich. Die restlichen vier Treffer teilten sich Julia Billa und Judith Mosser gerecht auf. Die Gäste waren mit diesem Ergebnis noch gut bedient. Bei mehr Konzentration vor dem Tor hätte es auch " zweistellig" ausgehen können.

Mit diesem Sieg gab die Mannschaft nach 2 Niederlagen ein kräftiges Lebenszeichen von sich. Um dem Abstieg noch zu Entgehen müssen die beiden nächsten Heimspiele gewonnen werden. Die Gegner lauten zuerst SV Haiming und dann SV Innsbruck. Zum Abschluss der Meisterschaft geht es dann zum FC Riederbau Schwoich.

Wir hoffen, dass die Mannschaft den Klassenerhalt schafft, denn das Team gehört in die Tiroler Liga.

SV Angerberg : SK Hippach
8 : 0 (3 : 0)

Tore für Angerberg:

Vanessa Moser (23.)
Julia Billa (32., 39., 49., 57.)
Hannah Gschwentner (46.)
Judith Mosser (54., 75.)

Bericht: Thomas Schnellrieder

KONTAKT DES SV ANGERBERG

Sportverein Angerberg

Obmann: Thomas Schnellrieder
Linden 103
6320 Angerberg
Tel. 05332/56111 oder 0680/3015912
E-Mail: t.schnellrieder@tsn.at
Homepage: www.sv-angerberg.com

STANDORT

Oesterreich Karte klein04