• SPORTVEREIN ANGERBERG

  • 1

Niederlage der KM gegen den Aufsteiger

Niederlage gegen den Aufsteiger

SV Angerberg : SV Fritzens
3 : 5 (1 : 3)

Zuschauer: 250
Schiedsrichter: Isgören
Tore für Angerberg: Andreas Mayr (14., 63.)
Philipp Gschösser (81.)

Nachdem unsere Mannschaft den Klassenerhalt in der Tasche hat wurde in diesem Spiel von Trainer Mario Höck ein wenig rotiert. Goalie Johannes Sulzenbacher betätigte sich in der Reservemannschaft als Stürmer und trug sich auch prompt in die Torschützenliste ein. So hütete erstmals Martin Silberberger den Kasten der Heimischen und gab dabei eine Talenteprobe ab.
Zum Spiel:
Unsere Mannschaft fabrizierte einen klassischen Fehlstart. Nach 8 Minuten hieß es bereits 0 : 2 für die Gäste. Im Anschluss konnte man sich konsolidieren und spielte recht gefällig mit. Andreas Mayr gelang in der 14.Minute der Anschlusstreffer, doch Fritzens stellte fast postwendend den 2 Tore Abstand wieder her. Mit 1 : 3 ging es in die Pause. Nachdem die Gäste in Halbzeit zwei mit einem weiteren Doppelschlag auf 1 : 5 davonzogen fürchtete man schon Schlimmes. Aber unser Team zeigte Moral, die Gäste schalteten einen Gang zurück, und so kam man noch auf 3 : 5 heran. Abermals Andreas Mayr bzw. Philipp Gschösser erzielten die Treffer. In der Folge wankten die Gäste ein wenig und bei etwas mehr Abschlussglück hätte es für Fritzens vielleicht noch eng werden könne. Aber es fielen keine weiteren Treffer mehr und so blieb es bei der 3 : 5 Heimniederlage gegen den kommenden Aufsteiger in die Landesliga. Kein Beinbruch für das Team, konnten doch die jungen Spieler Praxis sammeln. Nach der Pfingstpause geht es mit dem Heimspiel gegen den SV Westendorf weiter ehe man das letzte Spiel der Saison in Brixlegg bestreitet.

KONTAKT DES SV ANGERBERG

Sportverein Angerberg

Obmann: Thomas Schnellrieder
Linden 103
6320 Angerberg
Tel. 05332/56111 oder 0680/3015912
E-Mail: t.schnellrieder@tsn.at
Homepage: www.sv-angerberg.com

STANDORT

Oesterreich Karte klein04