• WIR Tiroler Frauen

  • 1

24. Angerberger Nikolaus- und Perchteneinzug

Peaschtl-2015Der heurige Nikolaus- und Perchteneinzug am Angerberger Dorfplatz fand auch heuer wieder nach alter, bewährter Tradition statt.

Schon um halb sechs Uhr zeigten die 2 Kinderpassen „Zuagang-Pass“ und „Honal-Pass“, wie sie die Peaschtltradition auch in Zukunft pflegen wollen. Der Hl. Nikolaus schritt danach würdevoll ins Zentrum, begleitet von ganz vielen wunderschön gekleideten Engeln. Der Freund der Kinder begrüßte alle mit feierlichen Worten und verteilte die Gabensäckchen an die vielen erwartungsvoll staunenden Kleinen. Er versprach, im nächsten Jahr wieder zu kommen.

Bald danach wurde es besonders unruhig und laut. Es marschierten die 2 Jugendpassen „Fußball-Pass“ und „Lindna-Pass“ sowie die 10 Erwachsenenpassen in den abgesicherten Aufführungskreis. Sie alle begeisterten mit ihren Hexen, Trommlern, Bläsern und Aufhupfern mit Glocken gleichermaßen Groß und Klein. Zu bestaunen sind immer wieder die kunstvoll geschnitzten Masken.

Nichts zu suchen hatten - wie schon all die Jahre vorher - die neumodischen Spektakelperchten und Fellteufel. Im Gegenteil: So manche Pass bemüht sich wieder, so wie früher einige Strecken zu gewissen Häusern zu Fuß zu gehen. „Zurück zu den Wurzeln unserer Bräuche“ soll die Devise auch in Zukunft sein.

Die TirolerVolksparteiFrauen Angerberg und die Jungbauernschaft/Landjugend Angerberg bedanken sich bei den Peaschtl-Passen für das zahlreiche und disziplinierte Auftreten, beim Sprecher für die kompetenten Ausführungen, bei der Gemeinde und Feuerwehr, den vielen Helfern und Helferinnen für ihre tatkräftige Unterstützung und bei den zahlreichen Besuchern und freuen sich schon auf den 25. Nikolaus- und Perchteneinzug 2016.

STANDORT

Oesterreich Karte klein04